Telefon E-Mail Serviceanfrage Suche
 
TELEFON

Rufen Sie uns an unter +49 (0)89 461 487-0

Unsere Service-Hotline +49 (0)89 461 487-222

 
SERVICEANFRAGE

indicda medicalONE –
Spracherkennung aus der Cloud

Sicher, flexibel, wirtschaftlich und mit nur wenigen Klicks verfügbar
– Auch für den Einsatz am Heimarbeitsplatz –

Gerade in der jetzigen Situation besteht bei unseren Kunden ein erhöhter Bedarf und der Wunsch danach, Dokumentationstätigkeiten, wie z. B. Befunde, Arztbriefe, Berichte, etc., schnell und einfach auch vom Heimarbeitsplatz aus durchführen zu können. In den letzten Wochen haben wir unseren Kunden daher indicda medicalONE kurzfristig für die Arztbrief- und Befunderstellung am Heimarbeitsplatz zur Verfügung gestellt.

Der Einsatz der Spracherkennung selbst wird in vielen medizinischen Disziplinen und Einrichtungen nicht mehr in Frage gestellt – die hohen Erkennungsraten und die deutlichen organisatorischen sowie wirtschaftlichen Vorteile liegen auf der Hand. Die primären Investitionskosten in Software, Hardware (Server, Datenbank, Backup), die Bindung an einen festen Schreibarbeitsplatz sowie die kontinuierliche Pflege und Administration des Systems stellen für einige Interessenten jedoch organisatorische und wirtschaftliche Hürden dar. Der Cloud-Ansatz – dem Anwender die Softwarenutzung zentral zur Verfügung zu stellen und nach Nutzungsdauer zu berechnen – wird das bisherige Software-Lizenz- und -Berechnungsmodell nach und nach ersetzen. Der Vorteil liegt in der einfachen und kostengünstigen Bereitstellung der Spracherkennung sowie der Möglichkeit, diese von jedem beliebigen Arbeitsplatz aus nutzen zu können – sei es in der Praxis/Klinik oder am Heimarbeitsplatz.

Der Anwender registriert sich in der indicda Cloud, wählt seinen medizinischen Fachkontext, startet ein kurzes Initialtraining (wenige Minuten Trainingsdauer) und kann in kürzester Zeit mit dem Einsatz der Spracherkennung beginnen. Der gesprochene Text wird in Echtzeit erkannt und am Standort des Cursors eingefügt. Ein zeitaufwendiges Installieren und Konfigurieren von Software sowie das Bereitstellen von zentralen Serversystemen und Backup entfallen.

Die Berechnung der Spracherkennungsnutzung erfolgt pro monatliche Nutzung; in den Gebühren sind die Nutzung der Software, Software-Service, Software-Pflege und die zentrale Administration sowie ein regelmäßiges Backup enthalten. Einfacher kann der Einsatz der Spracherkennung nicht sein.

Datenschutz und Datensicherheit stehen bei den meisten Cloud-Anbietern im Fokus, so auch bei indicda medicalONE. Der Datentransfer zwischen dem deutschen Rechenzentrum und dem Endkunden (Arzt/Sprecher) findet ausschließlich verschlüsselt statt; zu keinem Zeitpunkt verlassen Ihre Daten das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Die Vorteile von indicda medicalONE auf einen Blick:

  • Sicher, flexibel, wirtschaftlich
  • Einsatzbereit in wenigen Minuten
  • Nutzbar von jedem beliebigen Arbeitsplatz aus – in der Klinik, in der Praxis oder zu Hause
  • Uneingeschränkte Nutzung innerhalb jeder Applikation
  • Skalierbar für Praxis und Krankenhaus, von einem bis hin zu vielen Anwendern
  • Keine primären Investitionskosten, keine aufwendige Systemadministration
  • Faire monatliche Nutzungsgebühren
  • Verschlüsselte Datenübertragung
  • Deutsches Cloud-Rechenzentrum
  • TÜV-zertifizierte Datenverarbeitung

Hier geht’s zur indicda medicalONE Preisübersicht

indicda Informationen

indicda medicalONE Datenblatt
Mehr

Vorteile der indicda Spracherkennung aus der Cloud
Mehr

indicda medicalONE
Informationen zum Datenschutz
Mehr

indicda Broschüre Digitales Diktatmanagement und Spracherkennung
Mehr

Weitere Informationen finden Sie hier:
Mehr

Referenzberichte indicda aus der Cloud

indicda Beratung

Unser indicda Beratungsteam steht Ihnen für Ihre Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 

Telefon +49 (0)89 461 487-0

oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen unter vertrieb@dfcsystems.de

 

Diktiergeräte & Wiedergabesets

Philips SpeechAir Diktiergerät – Neue Wege in der mobilen Diktaterfassung

Mehr

Weitere Informationen zu Diktiergeräten und Wiedergabesets finden Sie hier:

Mehr

 

Weitere indicda Einsatzbereiche: