Telefon E-Mail Serviceanfrage Suche
 
TELEFON

Rufen Sie uns an unter +49 (0)89 461 487-0

Unsere Service-Hotline +49 (0)89 461 487-222

 
SERVICEANFRAGE

Spracherkennung für die Klinik

  • Klinische Dokumentation vereinfachen
  • Prozesse beschleunigen
  • Informationen verfügbar machen

> Mehr erfahren

oder gleich Kontakt aufnehmen >

indicda für die Klinik: Spracherkennung & Digitales Diktatmanagement für die sprachbasierte Dokumentation

Innovative sprachbasierte Dokumentation für die Klinik. Reduzieren Sie Ihren Dokumentationsaufwand.

 

In einer Minute können Sie durchschnittlich 40 Wörter tippen – oder 120 Wörter sprechen. Nutzen Sie diesen Zeitvorteil, indem Sie Ihre Befunde einfach sprechen statt tippen!

Die Funktionalität und Flexibilität der indicda medizinischen Spracherkennung unterstützen Sie bei Ihrer Dokumentation von der ersten Minute an. Nutzen Sie die Vorteile einer innovativen sprachbasierten Dokumentation:

  • Spracherkennung direkt am Cursor in Ihrer klinischen Applikation
  • Anwender-, Abteilungs- und Modalitäten-spezifische Textbausteine
  • Spracherkennung in Dokumentvorlagen und Formularen für die strukturierte Erfassung
  • Vollständig anpassbar an kundenspezifische Dokumentationsprozesse
  • Integration von Sekretariaten sowie internen und externen Schreibbüros
  • Unterstützung von mobilen Diktiergeräten und Mobile Devices
  • Einsatz von Befundvorlagen
  • Concurrent-User Lizenzmodell für einen wirtschaftlichen klinikweiten Einsatz
  • Sprachsteuerung zur Navigation in Dokumentenvorlagen und Befehlssteuerung

So funktioniert die indicda Spracherkennung

Mit der indicda Spracherkennung erstellen Sie Ihre klinische Dokumentation, den OP-Bericht, das medizinische Gutachten, den Entlassbrief, den Befundbericht und weitere klinische und klinisch-administrative Dokumente in kürzester Zeit.

Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle in Ihrem klinischen Informationssystem und sprechen Sie den gewünschten Text. indicda Spracherkennung ist sofort einsatzbereit und benötigt keine langwierigen Trainingsphasen. Verwenden Sie Anwender-, Abteilungs- und/oder Modalitäten-spezifische Textbausteine zur Dokumentation bei wiederkehrenden Standardtexten. Erfassen Sie Ihre Dokumentation in strukturierten Befundvorlagen unter Verwendung von Spracherkennung und Sprachsteuerung. Binden Sie Ihr Sekretariat oder Schreibbüro in die Finalisierung Ihrer Dokumentation (Versand Entlassbrief, Kopie an …, etc.) mit ein. Somit steht die Dokumentation von erbrachten Behandlungs- und Pflegeleistungen unmittelbar digital und vollständig für die weitere Behandlung des Patienten und zur Leistungsabrechnung zur Verfügung.

indicda ist funktional, flexibel und innovativ und unterstützt die unterschiedlichsten Dokumentationsprozesse in Ihrer Klinik.

Ihr individuelles indicda Sprachprofil ist immer serverbasiert gespeichert und kann an beliebig vielen Arbeitsplätzen bereitgestellt werden, auch an Heimarbeitsplätzen. Ein granulares Rollen- und Rechtekonzept innerhalb der indicda Software, eine verschlüsselte Kommunikation zwischen Arbeitsplatz und zentralem Serversystem sowie die verschlüsselte zentrale Speicherung Ihrer spracherkannten Dokumentation sorgen für ein hohes Maß an Informationssicherheit.

indicda Spracherkennung im Krankenhaus – klare Vorteile für Ärzte und Pflegepersonal

Die indicda Spracherkennungssoftware für Kliniken erleichtert Ärzten und Pflegekräften den Arbeitsalltag spürbar und vereinfacht die klinische Dokumentation.

Profitieren auch Sie von den Vorteilen einer sprachbasierten Dokumentation:

 

Schnelle Erfassung der Behandlungs- und Pflegedokumentation

Spracherkennung direkt am Cursor in Ihrem klinischen Informationssystem

Flexibler Einsatz: Unterstützung verschiedenster klinischer Dokumentationsprozesse

Einsatz von Anwender-, Abteilungs- und Modalitäten-spezifischen Textbausteinen und strukturierten Dokumentationsvorlagen

Unterstützung verschiedener stationärer und mobiler Diktiergeräte von Philips, Grundig, Olympus sowie Mobile Devices (iOS, Android)

Hohe Erkennungsrate, medizinisches Wörterbuch für alle Fachdisziplinen, Anwender-spezifisches Sprachprofil

Unterstützung von Citrix, WTS/RDS, Microsoft TerminalServer sowie verschiedenen Linux Thin Client Modellen

Moderne und ressourcenschonende Systemarchitektur (skalierbar, hochverfügbar, dienstbasierend, sicher)

Concurrent-User Lizenzmodell für einen wirtschaftlichen klinikweiten Einsatz

Das sagen unsere Kunden über indicda

„Der konsequente Einsatz von Spracherkennung im gesamten Haus macht uns deutlich effizienter. Die Integration in unser Klinikinformationssystem KISIM ist dabei ein wesentlicher weiterer Schritt.“

Serge Wilhelm, Leiter Unternehmensentwicklung, Zuger Kantonsspital, Baar (Schweiz)
„Wir erstellen sehr umfangreiche Berichte, und da ist es eine große Hilfe, diese per Spracherkennung direkt auf dem Monitor zu sehen. Ich möchte nicht mehr auf die indicda Sprachlösung verzichten, und auch die Kollegen schätzen diese immer mehr.“

Dr. Jewgenij Wolfowski, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachklinikum Uchtspringe, Salus gGmbH
„Mein Ziel ist es, dass in absehbarer Zeit wirklich alle in der Abteilung indicda nutzen. Ich denke, an dieser Umstellung führt mittelfristig gar kein Weg vorbei, um die Qualität und Effizienz einer Abteilung wie der unseren auf hohem Niveau zu halten.“

Priv.-Doz. Dr. Christian Jurowich, Chefarzt Chirurgie, Kreiskliniken Altötting-Burghausen
„Mit indicda erstelle ich meine Berichte selbst, bin also viel unabhängiger und flexibler. Außerdem ist die Qualität der Schriftstücke besser, weil sich keine Fehler einschleichen.“

Matthias Bacher, Oberarzt in der Klinik für Erwachsene, Epilepsiezentrum Kork, Kehl

Spracherkennungssoftware für Klinik & Arztpraxis

Wichtige Ergebnisse können schneller kommuniziert werden und stehen digital zur Verfügung – während die Zufriedenheit von zuweisenden Ärzten und Patienten steigt.

  • Klinische Dokumentation vereinfachen
  • Prozesse beschleunigen
  • Informationen verfügbar machen

Mehr erfahren >

oder gleich Kontakt aufnehmen >

Fragen? Lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Sie interessieren sich für indicda Spracherkennung & Diktatmanagement für die Klinik? DFC-SYSTEMS ist Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, die passende Sprachlösung für Ihr Haus zu finden. Unser erfahrenes Beratungsteam steht Ihnen für Ihre Fragen rund um indicda jederzeit gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch: Telefon +49 (0)89 461 487-0

Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen unter sales@dfcsystems.de

Diktiergeräte & Wiedergabesets sowie Informationen

Entdecken Sie Zubehör und weitere Informationen für die indicda Spracherkennungssoftware:

Mehr zu Diktiergeräten & Wiedergabesets >

Erfahren Sie mehr zu digitalem Diktieren und medizinischer Dokumentation mit indicda:

Zur indicda Broschüre Digitales Diktatmanagement und Spracherkennung (PDF) >

Weitere Informationen finden Sie ins unserem indicda Download-Bereich.