Aktuelle Pressemeldung: medtech 2016 - Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz gratuliert zur gelungenen Kooperation zwischen Forschung und Industrie

„Die Medizintechnik aus Rheinland-Pfalz bewegt sich weiterhin auf Erfolgskurs“, bilanzierte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing das Außenhandelsvolumen medizinischer Geräte, pharmazeutischer Erzeugnisse und pharmazeutischer Grundstoffe bei der Eröffnung der vierten medtech Rheinland-Pfalz.

DFC-SYSTEMS präsentierte seine bereits seit nun mehr als einem Jahr bestehende Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, der Universitätsmedizin Mainz, im Bereich der Strukturierten Befundung. Die Software zur strukturierten Befundung, MRRE (Mainz Radiology Reporting Engine), wurde in der Radiologie der Universitätsmedizin Mainz entwickelt und mit Unterstützung von DFC um die Sprachsteuerung und Spracherkennung auf Basis Nuance Speech Anywhere Services erweitert. DFC-SYSTEMS präsentierte die Lösung bereits anlässlich des Röntgenkongresses in Leipzig und ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Vertrieb und Service zuständig.

Link zur vollständigen Pressemeldung auf E-HEALTH-COM

v.l.n.r. Dennis Feiler (DFC), Bernd Sadlo (DFC),
Dr. Volker Wissing (Wirtschaftsminister RLP),
Prof. Dr. Peter Mildenberger (Ltd. OA Radiologie der Universitätsmedizin Mainz);
Bildquelle: Wirtschaftsministerium RLP; Rechte MWVLW, Fotograf Stefan F. Sämmer