Sprachlösungen für die Medizin von DFC-SYSTEMS

Digitales Diktatmanagement und Spracherkennung

DFC-SYSTEMS verfügt über 16 Jahre Erfahrung im Bereich Sprachlösungen für das Gesundheitswesen, vom Digitalen Diktat bis zur Spracherkennung, von der klinikweiten Digitalen Diktatlösung bis hin zum Einsatz der Spracherkennung in standortübergreifenden Praxis-Netzwerken. Mit über 5.000 installierten Lizenzen für Digitales Diktat und Spracherkennung zählt DFC-SYSTEMS zu den führenden Anbietern im deutschsprachigen Markt.

 
Unsere Motivation und Lösungen:
 

Produktivität erhöhen und Prozesse beschleunigen auf Grundlage unseres langjährigen Know-how aus zahlreichen Installationen und auf Basis der führenden Sprachlösungs-Softwareprodukte.

Produktivität erhöhen + Prozesse beschleunigen = Sprachlösungen von DFC-SYSTEMS

 
 
Nuance – 360 | Development Platform
Nuance | Partner der DFC-Systems GmbH
Philips SpeechExec
Philips Partner Logo
 
Nuance | Dragon Medical Practice Edition Stacked
Nuance Dragon Medical 360 Direct Horizontal
Nuance Dragon Medical 360 Network Edition Horizontal
 
Trennlinie

Klinische Dokumentation

Die klinische Dokumentation hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen – sowohl in der Behandlung als auch bei der Leistungsabrechnung und Forschung. Qualitätssicherung, Fallpauschalen (DRGs) und rechtliche Regelungen verlangen nach neuen Methoden, um die Informationserfassung kostengünstiger und effizienter zu gestalten.

 

Sie möchten ...

  • Dokumentumlaufzeiten verkürzen?
  • Wertvolle Zeit gewinnen?
  • Die Patientengeschichte immer und überall vollständig einsehen können?
  • Die Versorgungsqualität verbessern und die Behandlung schneller einleiten?
  • Den Ärzten ein Werkzeug zur schnellen, vollständigen und einfachen Informationserfassung in der ePA bieten?
  • Ressourcen besser planen und die Produktivität im Schreibbüro erhöhen?

Eine detaillierte Dokumentation ist daher gut und wichtig – sofern die Verhältnismäßigkeit zwischen Aufwand und Nutzen sichergestellt ist. Damit dies gelingt, muss eine schnelle und kostengünstige Methode gefunden werden, um Informationen in digitalen Systemen, beispielsweise für den elektronischen Arztbrief oder die elektronische Patientenakte, zu erfassen. Spracherkennung ist heute.

  • Klinische Dokumentation gewinnt an Bedeutung
  • Aufwand/Nutzen-Relation muss sichergestellt sein
  • „Methode Spracherkennung“ zur Dateieingabe
Senken Sie Ihre Kosten und verbessern Sie die Effizienz der klinischen Dokumentation.
 
 
Trennlinie
 
Diagnostische Befundung

Diagnostische Befundung

Mit den Spracherkennungslösungen können die Erstellung von Berichten und Kommunikation vereinfacht, die Durchlaufzeit reduziert und Transkriptionskosten gesenkt werden. Diktieren und bearbeiten Sie Ihre Texte selbst oder erstellen Sie einen sprachgestützten Entwurf, den Sie zur Bearbeitung an die medizinische Schreibkraft weitergeben. Erstellen Sie die Befunde an einem oder mehreren Standorten – und wählen Sie dafür Ihren bevorzugten Arbeitsablauf.

 
 

Vorteile bei der Diagnostischen Befundung

  • Verkürzte Durchlaufzeit
  • Wertvolle Zeit wird gewonnen
  • Erhebliche Senkung der Schreibkosten
  • Produktivitätssteigerung ohne Qualitätsverlust
  • Schnelle Kommunikation von wichtigen Ergebnissen
  • Gesteigerte Zufriedenheit bei zuweisenden Ärzten
  • Verbesserte Dokumentation, so dass präzisere klinische Informationen für fundierte klinische Entscheidungen bereitstehen

Nahtlose Einbindung in RIS/PACS

Unsere bewährten Produkte können komplett in Ihre Radiologie-Lösung integriert werden. Spracherkennung wird dadurch eine natürliche Funktion des jeweiligen Systems. Das Ergebnis: zeitnahe Berichte, verkürzte Durchlaufzeiten und geringere Transkriptionskosten.

Wir haben langjährige Erfahrung bei der Integration in  alle wichtigen Radiologie-Informationssysteme (RIS) der Hersteller:

  • Digithurst

  • medavis

  • i-SOLUTIONS Health GmbH
  • abasoft

  • medigration

  • Penta Services
 
 
Weitere Informationen anfordern
 

Ihre persönlichen Ansprechpartner:

Herr Holger Ladewig
holger.ladewig@dfcsystems.de

Frau Heike Manthey
heike.manthey@dfcsystems.de

Herr Stephan Blazek
stephan.blazek@dfcsystems.de

Herr Michael Bander
michael.bander@dfcsystems.de


Tel.: +49 (0)89 461 487-0

 
Referenzberichte
 
 
Datenblätter